Gruppenbild_Arena_of_Pop_groß-2.jpg
Der OrtsvereinDer Ortsverein

Sie befinden sich hier:

  1. Unser Ortsverein
  2. Der Ortsverein

Der Ortsverein

Bereitschaftsabend

 
Treffen der Bereitschaft

Wann: 
jeden Montag ab 19:30 Uhr

Ort: 
Mülhauserstraße 1a
68229 Mannheim - Friedrichsfeld

Die Aufgaben unserer Bereitschaft sind vielfältig. Die Hauptaufgabe ist die Durchführung von Sanitätswachdiensten bei Veranstaltungen in Mannheim und der Umgebung. Hierbei ist zu erwähnen, dass alle Mitglieder diese Arbeit ehrenamtlich durchführen und in ihrer Freizeit für Ihre Sicherheit sorgen.

 

Ebenfalls veranstaltet unser Ortsverein jährlich mit der Blutspendezentrale eine Blutspendenaktion im Mannheimer Stadtteil Friedrichsfeld, um die lebenswichtigen Blutkonserven zu gewinnen und Leben zu retten.

 Ob nun Großveranstaltungen wie

- die DTM oder Formel 1 auf dem Hockenheimring,

- die Fußballspiele der Regionalliga Südwest im Carl-Benz-Stadion Mannheim

- Open Air Konzerte auf dem Hockenheimring und dem Maimarktgelände

 

aber auch bei kleineren Events wie Messen, Jugendfußball oder die Absicherung eines Faschingsumzuges sind die Einsätze die der Ortsverein Friedrichsfeld über das ganze Jahr begleitet.

Eine wichtige Aufgabe unseres Vereins ist hier die Rettung und Versorgung von Menschen in Notsituation. Dafür bilden wir Rettungskräfte aus und bereiten uns auf den Notfall vor. Gerne stellen wir auch die medizinische Versorgung auf Ihrer Veranstaltung sicher - mit unserem Sanitätsdienst.

Neben den schon genannten Tätigkeiten sind wir in den Bevölkerungsschutz der Stadt Mannheim und des Landes Baden-Württemberg, über die zweite Einsatzeinheit Mannheim, eingebunden. In dieser kombinierten Sanitäts- und Betreuungseinheit stellen wir die Verpflegungs- und Transportkomponente.

 

Wir freuen uns jederzeit über neue und engagierte Menschen die unsere Arbeit unterstützen möchten. Wenn Sie Interesse haben sprechen Sie uns bei einem unserer zahlreichen Sanitätsdienste an und informieren Sie sich.


Brand beim DRK Friedrichsfeld

Leider hatten wir im Jahr 2012 einen Tiefschlag: Am Morgen des 19.06. wurde die Feuerwehr zu einem Brand alarmiert. Es brannte in unserem DRK Heim - genauer unter unserem Carport.

Unser Einsatzfahrzeug entwickelte über die Nachtstunden hinweg einen Brand der sich am Morgen so weit ausbreitete, dass er von den Nachbarn entdeckt wurde. Unser Audi A6 Avant brannte völlig aus. Neben dem Fahrzeug war unsere Feldküche geparkt, die durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen wurde und auch leider den Flammen zum Opfer fiel.

Der Carport wurde so in Mitleidenschaft gezogen, dass dieser abgerissen werden musst. Das DRK Heim konnte durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr gerettet werden und nahm keinen Schaden.